Weltmeisterschaft des Poker

Einführung

World Series of Poker (mit Untertitel „Final Table Bonus“) ist eine Video Poker Variante von WMS. Ich habe das Spiel bei Bally’s, Caesars Palace und Harrah’s in Vegas und Laughlin gesehen. Das Spiel spielt wie gewöhnlicher Video-Poker, außer dass der Spieler eine zusätzliche Wette abschließen kann, um sich für den „Final Table Bonus“ zu qualifizieren. Nachfolgend die spezifischen Regeln.

Regeln

  1. Player beginnt mit zwei getrennten, aber gleichen Wetten. Eine Wette, die ich die „Video Poker“-Wette und die andere die „Bonus“-Wette nenne.
  2. Die Video Poker-Wette soll genauso spielen wie normaler Video Poker.
  3. Nach der Ziehung im Video Poker wird eine „Bonushand“ bestehend aus zwei zusätzlichen Karten von einem separaten 52-Kartendeck ausgeteilt./Wenn es genau ein Ass in der Bonushand gibt, werden alle Gewinne aus der Video-Pokerhand verdreifacht.
  4. Wenn es zwei Asse in der Bonushand gibt, werden alle Gewinne aus der Video-Pokerhand mit neun multipliziert.
  5. Wenn die Bonushand ein Paar Buben oder besser ist, spielt der Spieler den Final Table Bonus. Wenn die Bonushand kleiner als ein Paar Buben ist, ist es immer noch möglich, den Bonus zu spielen (siehe Regel 16).
  6. Im Finaltisch-Bonus trifft der Spieler auf bis zu neun Gegner, einen nach dem anderen. Der Spieler beginnt auf dem zehnten Platz. Für jeden Gegner, den der Spieler schlägt, steigt er um einen Platz nach oben. Der Spieler gewinnt entsprechend dem Platz, den er am Ende der Bonusrunde erreicht.
  7. Im Doppelbonus werden alle vier Arten von Handgewinnen im Video Poker verdoppelt, wenn der Spieler auch die Bonusrunde erreicht. Im Doppel-Doppelbonus werden alle vier Arten des Video-Poker-Handgewinns vervierfacht, wenn der Spieler auch die Bonusrunde erreicht.
  8. Die Bonushand des Spielers ist die Hole Cards des Spielers gegen den ersten Gegner. Der Spieler kann diese Karten annehmen oder durch zwei zufällige Karten aus einem neuen Deck ersetzen. Der Spieler kann auch mit seiner zweiten Hand handeln, aber die dritte Hand ist endgültig. Mit anderen Worten, der Spieler kann seine Hole Cards bis zu zweimal tauschen.
  9. Weiter der Spieler seine erste Zwei-Karten-Hand angenommen hat, erhält der Gegner zwei Karten vom gleichen Deck.
  10. Drei Gemeinschaftskarten (bekannt als der „Flop“) werden ausgegeben, dann eine vierte (genannt der „Turn“) und dann eine fünfte (genannt der „River“). Da dies geschieht, wird das Spiel die Gewinnwahrscheinlichkeit für beide Teilnehmer aktualisieren.
  11. Both Spieler und Gegner werden die beste Pokerhand mit fünf Karten bilden, indem sie eine beliebige Kombination aus seinen eigenen zwei Hole Cards und den fünf Gemeinschaftskarten verwenden. Das höhere Pokerblatt gewinnt.
  12. Wenn der Spieler den Gegner schlägt oder bindet, geht er zum nächsten Gegner über. Bei allen nachfolgenden Gegnern wird der erste Satz Hole Cards von einem frisch gemischten Deck ausgeteilt.
  13. Der Spieler spielt weiter, bis er neun Gegner besiegt oder verliert.
  14. Wenn die Bonushand des Spielers kleiner als ein Paar Buben ist, kann er sich einen „freien Platz“ in der Bonusrunde verdienen. Die Wahrscheinlichkeit einer Freispielbonusrunde hängt vom jeweiligen Spiel ab. Wie bei einem verdienten Bonus wird der erste Satz Hole Cards des Spielers aus der Bonushand übernommen.
  15. Wenn der Spieler mit einem Vierling oder höher verliert, gewinnt der Spieler einen „Bad Beat Bonus“ in Höhe des 10.000fachen der Bonuswette. Es ist meine Interpretation der Spielregeln, dass die Verwendung der beiden Hole Cards für den Bad Beat Bonus nicht erforderlich ist.

Final Table Bonus Pay Table

Der Spieler kann aus einem Menü von sechs Spielen wählen. Fünf davon sind unten aufgeführt. Diese Lohntabellen basieren auf denen, die bei Harrah’s in Laughlin beobachtet wurden. Andere Gewinntabellen sind bei WMS, dem Spielehersteller, erhältlich.

Bilder

In diesem Bild wette ich 10 Münzen, der 5-Münzen-Gewinn für das Königspaar wird auf 15 verdreifacht, weil ich ein Ass in der Bonushand habe.

In diesem Bild stehe ich vor meinem ersten Gegner in der Bonusrunde. Mein Bubenpaar in der Bonushand wird als meine erste Starthand übernommen. Die untere rechte Ecke des Bildschirms zeigt, dass ich diese Hand annehmen (was ich sollte) oder gegen eine zufällige Zwei-Karten-Hand eintauschen kann.

Return

In the 97.30% Version von Jacks or Better Die Wahrscheinlichkeit eines freien Platzes ist 1 zu 850, wie mir von WMS-Gaming mitgeteilt wurde.

Das Folgende ist die Rückgabetabelle für die Video Poker Wette.

Jacks or Better – Video Poker Bet

Die folgende Tabelle zeigt die Rendite für die verschiedenen Komponenten des Gesamtspiels.

Jacks or Better Total Return

Auf dem Menü trägt dieses Spiel den Titel „Four of a Kind Poker“, obwohl die Gewinntabelle die gleiche war wie bei Bonus Poker. Mir wurde nicht die Wahrscheinlichkeit eines freien Sitzplatzes gesagt, aber basierend auf der WMS-Literatur über das Spiel schätze ich die Wahrscheinlichkeit auf 1 in 700.

Die folgende Tabelle ist die Rückgabetabelle für die Video-Poker-Wette.

Bonus Poker – Video-Poker-Wette

Die folgende Tabelle zeigt die Rückgabe für die verschiedenen Komponenten des Gesamtspiels.

Bonus Poker Total Return

Auf dem Menü trägt dieses Spiel den Titel „2X Four of a Kind“. Mir wurde nicht die Wahrscheinlichkeit des freien Sitzes gesagt, aber basierend auf der WMS-Literatur über das Spiel schätze ich die Wahrscheinlichkeit auf 1 in 950.

Das Folgende ist die Rückgabetabelle für die Video Poker Wette. Die Wahrscheinlichkeiten stimmen nicht mit denen des herkömmlichen 7/5 Doppelbonus überein, da der Vierer-Multiplikator dazu führen würde, dass der optimale Strategiespieler die Vierer einer Art stärker gewichtet. Die für die folgende Tabelle verwendete Strategie basiert auf vier Arten von Gehältern von 162,90, 81,45 und 50,90.

.

Double Bonus – Video Poker Bet

Die folgende Tabelle zeigt die Rendite für die verschiedenen Komponenten des Gesamtspiels.

Double Bonus Total Return

Auf dem Menü trägt dieses Spiel den Titel „4X Four of a Kind“. Mir wurde nicht die Wahrscheinlichkeit des freien Sitzes gesagt, aber basierend auf der WMS-Literatur über das Spiel schätze ich die Wahrscheinlichkeit auf 1 in 900.

Das Folgende ist die Rückgabetabelle für die Video Poker-Wette. Die Wahrscheinlichkeiten stimmen nicht mit denen des herkömmlichen 8/5 Double Double Double Bonus überein, da der Vierer-Multiplikator dazu führen würde, dass der optimale Strategiespieler die Vierer einer Art stärker gewichtet. Die Strategie, die für die folgende Tabelle verwendet wird, basiert auf vier Arten von Bezügen von 421,72, 168,69, 84,34 und 52,71.

Double Double Bonus – Video Poker Bet

Die folgende Tabelle zeigt die Rendite für die verschiedenen Komponenten des Gesamtspiels.

Double Double Bonus Total Return

Ich wurde nicht über die Wahrscheinlichkeit des freien Sitzes informiert, sondern basierend auf WMS-Literatur über das Spiel schätze ich die Wahrscheinlichkeit auf 1 in 627. Deuces sind nur Joker im Video-Poker-Spiel, nicht die Bonushand oder der Bonus.

Deuces Wild – Video-Poker-Einsatz

Die folgende Tabelle zeigt die Rendite für die verschiedenen Komponenten des Gesamtspiels.

Deuces Wild Total Return

Ich wurde nicht über die Wahrscheinlichkeit eines freien Sitzes informiert, aber basierend auf WMS-Literatur über das Spiel schätze ich die Wahrscheinlichkeit auf 1 in 504. Ich gehe davon aus, dass es keine Joker in der Bonushand oder im Bonusspiel gibt.

Joker Poker – Video Poker Bet

Die folgende Tabelle zeigt die Rendite für die verschiedenen Komponenten des Gesamtspiels.

Joker Poker Total Return

Strategie

Mit Ausnahme von Doppelbonus und Doppeldoppelbonus ist die Video Poker Strategie die gleiche wie bei herkömmlichem Video Poker. In den beiden Spielen mit einem Vierlingsmultiplikator sollte der Spieler etwas aggressiver spielen, um vier Arten zu erhalten, als der Gewinntisch vermuten lässt. Die realen Werte für eine Art von Wert sind oben für beide dieser Spiele angegeben.

Die Strategie der Bonusrunde ändert sich, wenn der Spieler durch die Gegner nach oben geht. Der Grund dafür ist, dass der Spieler im Widerspruch steht zwischen dem Vorstoß zum nächsten Gegner und dem Erreichen des Bad Beat Jackpots. Je früher in der Bonusrunde, desto größer ist der relative Wert des Bad Beat-Bonus. So wird der Spieler früher im Bonus etwas mehr geneigt sein, die marginalen Hände zu behalten.

Die folgende Tabelle zeigt die Bonusrundenstrategie, wenn er auf Platz 10 liegt.

Die folgende Tabelle zeigt die Bonusrundenstrategie, wenn er auf Platz 9 liegt.

Die folgende Tabelle zeigt die Bonusrundenstrategie auf Platz 8.

Die folgende Tabelle zeigt die Bonusrundenstrategie auf Platz 7.

Die folgende Tabelle zeigt die Bonusrundenstrategie auf Platz 2 bis 6.

Bad Beat Wahrscheinlichkeiten

Die folgende Tabelle zeigt die Wahrscheinlichkeit eines Bad Beat für eine bestimmte Starthand.